Montag, 25. Juli 2011

Buntes gegen die graue Wolkenfront

Endlich Urlaub! Doch hatte ich mir das alles ein wenig anders gedacht. Sonne, Strand, schöne Bücher auf der Liege im Garten, summende Bienen auf den Blüten im Garten...Stattdessen Dauerregen, der Himmel grau in grau, heftiger Wind, für den Sommer nahezu arktische Temperaturen... Oder verwechsel ich die Sommerferien gerade mit den Herbstferien?!?  Trotzdem, ich lasse mir meinen Urlaub nicht vermiesen! In den Urlaub gestartet bin ich am Samstag bereits mit einem Besuch bei "Don Giovanni" bei den Eutiner Freilichtspielen, einfach toll war es, und das Publikum hat tapfer fast 4 Stunden bei Wind und zum Schluß auch Regen durchgehalten, eingemummelt in Decken und Regenmäntel! Und die Sänger ließen sich davon auch nicht beirren und sangen sooooo toll, einfach sehenswert!

Ansonsten haben wir hier den ein oder anderen Tag schon im Juli den Ofen angemacht, gemütlich mit Tee auf der Couch gesessen und Bücher gelesen, Geschichten erzählt! Und wenn das Wetter schon seit Tagen nur in Grautönen daher kommt...dann muss man selbst in den Farbtopf greifen und sich den Tag bunt nähen...

In diesem Falle ist es , auch mit Hinblick auf unseren bevorstehenden Dänemark-Urlaub, ein Amelie-Kleid geworden. Das lässt sich auch prima als Strandkleid tragen, wenn der Wind dann doch ein wenig zu frisch ist....







Liebste Grüße und allen einen tollen optimistischen Wochenstart wünscht
Nicola

Kommentare: